Unterricht mit digitalen Medien: Medien verstehen
ME4

Medien verstehen 4: Digitale Schülerzeitungen – Medienbeiträge schreiben

Texte zu schreiben, die sich mit aktuellen Themen und realen Menschen beschäftigen, ist für viele Kinder und Jugendliche ein motivierender Schreibanlass. Wenn dann solche Texte in einer analogen oder digitalen Schülerzeitung veröffentlicht werden und damit auch Leser*innen ausserhalb des Klassenzimmers finden, ist die Motivation, einen interessanten Text zu schreiben, häufig noch grösser. In der Weiterbildung lernen Lehrer*innen, wie sie Schüler*innen anleiten können, spannende Interviews zu führen und selbst Berichte, Reportagen und Kommentare zu verfassen.

Kursziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • lernen journalistische Arbeitstechniken und journalistisches Schreiben kennen (Recherchieren, Interviewen etc.).
  • können Kooperative Textredaktionsmethoden wie Autor*innenrunden oder Schreibkonferenzen mit Feedbacks anwenden.
  • arbeiten mit browserbasierten Tools und Apps für digitale Zeitungen und Magazine: z.B. Bookcreator, MagTuner, Joomag, Yumpu & Co.

Schlüsselfragen

  • Gruppenturnier zu journalistischen Textformen
  • Anwendung von Apps und Webtools
  • Unterrichtsideen für journalistisches Schreiben
  • Kriterienraster für die Selbst- und Fremdeinschätzung von Textarten

IQES online

Im Modul wird mit folgenden Praxismaterialien von IQES online gearbeitet:

Methodenkoffer Kooperatives Lernen mit Zeitungen
Mit Zeitungen im Unterricht arbeiten
Autorenrunden und Schreibkonferenzen

Umfang

1 Tag, gut kombinierbar mit dem Modul ME3 «Kooperatives Lernen mit (Print- und Online-) Zeitungen»