Beratungsteam
Beratungsteam schulentwicklung.ch

Beratungsteam schulentwicklung.ch

Gerold Brägger
Geschäftsführer schulentwicklung.ch/IQES online

Erziehungswissenschafter, Autor, Schul- und Organisationsberater, ausgebildeter Feldenkrais-Lehrer, Gesellschafter und Geschäftsführer von schulentwicklung.ch GmbH und IQES GmbH in Winterthur. Arbeitsschwerpunkte: Beratung von Schulen und Gemeinden, Qualitätsentwicklung von Bildungsregionen und Netzwerken, Leitung von Weiterbildungen (Unterrichtsentwicklung, Teamentwicklung, Evaluation, unterrichtszentriertes Qualitätsmanagement, kompetenzorientierter Unterricht und selbstkompetentes Lernen).

Erziehungswissenschafter, Autor, Schul- und Organisationsberater, ausgebildeter Feldenkrais-Lehrer, Gesellschafter und Geschäftsführer von schulentwicklung.ch GmbH und IQES GmbH in Winterthur. Arbeitsschwerpunkte: Beratung von Schulen und Gemeinden, Qualitätsentwicklung von Bildungsregionen und Netzwerken, Leitung von Weiterbildungen (Unterrichtsentwicklung, Teamentwicklung, Evaluation, unterrichtszentriertes Qualitätsmanagement, kompetenzorientierter Unterricht und selbstkompetentes Lernen).

Frido Koch
stv. Leiter schulentwicklung.ch

Frido Koch ist Sekundarlehrer und Schulleiter sowie Berater und Supervisor. 20 Jahre lang leitete er die Oberstufenschule Wädenswil, welche 2013 mit dem ersten Schweizer Schulpreis ausgezeichnet wurde. Frido Koch hat breite Erfahrung in Schul- und Unterrichtsentwicklung und Bildungsprojekten auf der Sekundarstufe I. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Schulleitungstätigkeit, Referate und Moderation von Workshops für selbstgesteuertes Lernen an der Sek I, Altersdurchmischtes Lernen (AdL), kompetenzorientierter Unterricht. Er berät Lehrpersonen, Schulleitungen sowie Schulteams.

Frido Koch ist Sekundarlehrer und Schulleiter sowie Berater und Supervisor. 20 Jahre lang leitete er die Oberstufenschule Wädenswil, welche 2013 mit dem ersten Schweizer Schulpreis ausgezeichnet wurde. Frido Koch hat breite Erfahrung in Schul- und Unterrichtsentwicklung und Bildungsprojekten auf der Sekundarstufe I. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Schulleitungstätigkeit, Referate und Moderation von Workshops für selbstgesteuertes Lernen an der Sek I, Altersdurchmischtes Lernen (AdL), kompetenzorientierter Unterricht. Er berät Lehrpersonen, Schulleitungen sowie Schulteams.

Tatjana Albert
Mitglied Beratungsteam

Schulleiterin, Beraterin und Kindergartenlehrperson mit langjähriger Praxiserfahrung auf der Kindergarten- und Unterstufe mit integrativer Schulungsform. Arbeitsschwerpunkte: Schul- und Unterrichtsentwicklung, Beratung von Lehrpersonen, Schulischen Heilpädagog/-innen, Schulteams und Schulleitungen, Praxisberatung an Schulen, Erarbeitung und Weiterentwicklung von Konzepten und Projekten wie Förderkonzept, Förderplanung, Schülerpartizipation, Motivationsprogramm «Ich schaffs!» Ausbildungen: Kindergartenlehrperson, Zertifizierung Schulleitung, CAS Brennpunkt Kindesschutz, DAS Supervision und Organisationsberatung BSO Anerkennung, MAS Supervision und Organisationsberatung

Schulleiterin, Beraterin und Kindergartenlehrperson mit langjähriger Praxiserfahrung auf der Kindergarten- und Unterstufe mit integrativer Schulungsform. Arbeitsschwerpunkte: Schul- und Unterrichtsentwicklung, Beratung von Lehrpersonen, Schulischen Heilpädagog/-innen, Schulteams und Schulleitungen, Praxisberatung an Schulen, Erarbeitung und Weiterentwicklung von Konzepten und Projekten wie Förderkonzept, Förderplanung, Schülerpartizipation, Motivationsprogramm «Ich schaffs!» Ausbildungen: Kindergartenlehrperson, Zertifizierung Schulleitung, CAS Brennpunkt Kindesschutz, DAS Supervision und Organisationsberatung BSO Anerkennung, MAS Supervision und Organisationsberatung

Angela Birrer
Mitglied Beratungsteam

Bisherige Berufsfelder: Primarlehrerin mit langjähriger Praxiserfahrung, Lehrbeauftragte an der Berufsschule, Lehrbeauftragte und Assistentin an der PHZH im Bereich Französisch- und Fremdsprachendidaktik, Übernahme einer Gesamtschule (Mehrklassenunterricht), Arbeit als Praxislehrperson, Ausbildung zur Schulleiterin, Ausbildung Eventmanagement HSLU. Aktuelles Berufsfeld: Schulleiterin, Eventmanagerin, Inhaberin und Geschäftsführerin der Firma Birrer Management GmbH. Themen: Unterrichtsentwicklung, Arbeiten mit Portfolio, Begabungs- und Begabtenförderung, Schülerpartizipation, Fremdsprachendidaktik, Altersdurchmischtes Lernen

Bisherige Berufsfelder: Primarlehrerin mit langjähriger Praxiserfahrung, Lehrbeauftragte an der Berufsschule, Lehrbeauftragte und Assistentin an der PHZH im Bereich Französisch- und Fremdsprachendidaktik, Übernahme einer Gesamtschule (Mehrklassenunterricht), Arbeit als Praxislehrperson, Ausbildung zur Schulleiterin, Ausbildung Eventmanagement HSLU. Aktuelles Berufsfeld: Schulleiterin, Eventmanagerin, Inhaberin und Geschäftsführerin der Firma Birrer Management GmbH. Themen: Unterrichtsentwicklung, Arbeiten mit Portfolio, Begabungs- und Begabtenförderung, Schülerpartizipation, Fremdsprachendidaktik, Altersdurchmischtes Lernen

Florian Brodbeck
Mitglied Beratungsteam

Dipl. Kaufmann, Sekundarlehrer phil.II, Schulleitung (CAS), Bildungsmanagement (MAS), Dozent Aus- und Weiterbildung PH Luzern.

Arbeitsschwerpunkte: Schulleitungstätigkeit, Vorlesungen und Referate in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen, Beratung von Studierenden, Lehrpersonen, Schulleitungen und Schulen.

Themen: Schul- und Unterrichtsentwicklung, Qualitätsmanagement, Bildungsmarketing, Projektmanagement, Beratung.

Dipl. Kaufmann, Sekundarlehrer phil.II, Schulleitung (CAS), Bildungsmanagement (MAS), Dozent Aus- und Weiterbildung PH Luzern.

Arbeitsschwerpunkte: Schulleitungstätigkeit, Vorlesungen und Referate in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen, Beratung von Studierenden, Lehrpersonen, Schulleitungen und Schulen.

Themen: Schul- und Unterrichtsentwicklung, Qualitätsmanagement, Bildungsmarketing, Projektmanagement, Beratung.

Carolin Corrado
Mitglied Beratungsteam

Schulleiterin und Primarlehrerin mit langjähriger Unterrichtserfahrung in der Volksschule, vorwiegend auf der Unterstufe. Erfahrung mit jahrgangsgemischten Klassen (1-4) und Schulen mit integrativer Schulungsform.

Zusatzqualifikation Sonderpädagogik, Ausbildung für Deutsch als Fremdsprache (DaF Goethe-Institut), Praxislehrperson der PHZH, langjährige Quims-Beauftragte (Programm «Qualität in multikulturellen Schulen», Kanton Zürich)

Auszeichnung mit dem Schweizer Schulpreis, PS Regensdorf, 2017.

Arbeitsschwerpunkte: Schul- und Unterrichtsentwicklung, Lernen sichtbar machen

Schulleiterin und Primarlehrerin mit langjähriger Unterrichtserfahrung in der Volksschule, vorwiegend auf der Unterstufe. Erfahrung mit jahrgangsgemischten Klassen (1-4) und Schulen mit integrativer Schulungsform.

Zusatzqualifikation Sonderpädagogik, Ausbildung für Deutsch als Fremdsprache (DaF Goethe-Institut), Praxislehrperson der PHZH, langjährige Quims-Beauftragte (Programm «Qualität in multikulturellen Schulen», Kanton Zürich)

Auszeichnung mit dem Schweizer Schulpreis, PS Regensdorf, 2017.

Arbeitsschwerpunkte: Schul- und Unterrichtsentwicklung, Lernen sichtbar machen

Daniel Jeseneg
Mitglied Beratungsteam

Schulleiter (PH FHNW), Primarlehrer (PH FHNW), Visuelle Kommunikation – Studienrichtung Video (Hochschule Luzern – Design & Kunst), gelernter Hochbauzeichner; Themenschwerpunkte: Schul- und Unterrichtsentwicklung, Draussenschule, Altersdurchmischtes Lernen (AdL), kompetenzorientierte Beurteilung, Kunst- und Kulturvermittlung im Schulkontext

Schulleiter (PH FHNW), Primarlehrer (PH FHNW), Visuelle Kommunikation - Studienrichtung Video (Hochschule Luzern – Design & Kunst), gelernter Hochbauzeichner; Themenschwerpunkte: Schul- und Unterrichtsentwicklung, Draussenschule, Altersdurchmischtes Lernen (AdL), kompetenzorientierte Beurteilung, Kunst- und Kulturvermittlung im Schulkontext

Simone Demont-Brüngger
Mitglied Beratungsteam

Ausbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich zur Kindergarten- / Grundstufenlehrperson. Tätig als Kindergärtnerin, Kursleiterin in der schulinternen Fortbildung.
Arbeitsschwerpunkte: Kooperatives Lernen im Kindergarten, Förderung von Sozialkompetenzen, Kooperative Sprach- und Leseförderung im Kindergarten

Ausbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich zur Kindergarten- / Grundstufenlehrperson. Tätig als Kindergärtnerin, Kursleiterin in der schulinternen Fortbildung.
Arbeitsschwerpunkte: Kooperatives Lernen im Kindergarten, Förderung von Sozialkompetenzen, Kooperative Sprach- und Leseförderung im Kindergarten

Andrea Forleo
Mitglied Beratungsteam

Ausbildung zur Kindergartenlehrperson und Eltern- und Erwachsenenbildnerin, Master of Arts Hochschule für Heilpädagogik in Special Needs Education.
Langjährige Praxiserfahrung als Schulische Heilpädagogin im Kindergarten. Fachperson für integrative Förderung und Schulentwicklung auf der Kindergartenstufe.

Ausbildung zur Kindergartenlehrperson und Eltern- und Erwachsenenbildnerin, Master of Arts Hochschule für Heilpädagogik in Special Needs Education.
Langjährige Praxiserfahrung als Schulische Heilpädagogin im Kindergarten. Fachperson für integrative Förderung und Schulentwicklung auf der Kindergartenstufe.

Tatjana Heim
Mitglied Beratungsteam

Ausbildungen, Weiterbildungen und Berufsfelder:

  • Sekundarlehrerin mit über 20 Jahren Praxiserfahrung als Klassen- und Fachlehrerin, auch Einsätze in Sonderschulen.
  • Masterstudium in Erziehungswissenschaften und Sonderpädagogik an der Uni Zürich.
  • CAS und Praxis als Theaterpädagogin, Kontaktlehrperson für Gewaltprävention und -intervention.
  • Tätigkeit als Naturpädagogin auf allen Stufen, SVEB 1 bei planoalto (systemische Erlebnispädagogik).
  • Lehrtätigkeit an der PHZH und PHLu für Studierende und Berufseinsteigende.
  • Mutter von schulpflichtigen Kindern.

Themenschwerpunkte und Interessen:
verhaltensauffällige Schüler*innen, Unterrichtsstörungen, pädagogische Diagnostik, ADHS, überfachliche Kompetenzen und Lernstrategien, Partizipation, bewegtes Lernen und Spiele, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Naturpädagogik.

Ausbildungen, Weiterbildungen und Berufsfelder:

  • Sekundarlehrerin mit über 20 Jahren Praxiserfahrung als Klassen- und Fachlehrerin, auch Einsätze in Sonderschulen.
  • Masterstudium in Erziehungswissenschaften und Sonderpädagogik an der Uni Zürich.
  • CAS und Praxis als Theaterpädagogin, Kontaktlehrperson für Gewaltprävention und -intervention.
  • Tätigkeit als Naturpädagogin auf allen Stufen, SVEB 1 bei planoalto (systemische Erlebnispädagogik).
  • Lehrtätigkeit an der PHZH und PHLu für Studierende und Berufseinsteigende.
  • Mutter von schulpflichtigen Kindern.

Themenschwerpunkte und Interessen:
verhaltensauffällige Schüler*innen, Unterrichtsstörungen, pädagogische Diagnostik, ADHS, überfachliche Kompetenzen und Lernstrategien, Partizipation, bewegtes Lernen und Spiele, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Naturpädagogik.

Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie uns:
Telefon +41 52 203 07 15