KF2

Erlebnisorientierte Klassenführung

Eine erlebnisorientierte Klassenführung führt eine Gruppe zum Team. Sie ermöglicht gemeinschaftsstiftende Erlebnisse und stärkt den Teamspirit in der Klasse. Zum Einsatz kommen drei bewährte Methodenarten: Erstens Energizer und Aktivierungsübungen, die sich als kurze Intermezzi in den Unterricht integrieren lassen. Zweitens erlebnispädagogische Methoden, die Schüler*innen vor gemeinsame Herausforderungen stellen und gruppendynamische Prozesse erlebbar machen. Und drittens Reflexionsmethoden, mit denen die Übungen der ersten beiden Kategorien didaktisch eingebunden und inhaltlich aufgearbeitet werden. Die Weiterbildung führt praktisch in die IQES-Beltz-Methodenbox zur erlebnisorientierte Klassenführung ein.

Kursziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • können Aktivierungsübungen in ihrem Unterricht einsetzen, welche weder Material noch sonderlich viel Vorbereitungs- und Durchführungszeit erfordern
  • erweitern ihr Repertoire an Energizer und Aktivierungsübungen, welche die Aufmerksamkeit trainieren, den Kreislauf in Schwung bringen und sich positiv auf das Klassenklima
  • wissen, wie sie Übungen aus der Erlebnispädagogik anleiten können
  • kennen Fragetechniken und Reflexionsmethoden aus der Systemischen Beratung, mit denen sie die Erlebnisse mit den Schüler*innen reflektieren und aufarbeiten können.

IQES online

Im Modul wird mit folgenden Praxismaterialien von IQES online gearbeitet:

Methodenbox Erlebnisorientierte Klassenführung
(erscheint demnächst)

Umfang

1 Tag