Schulentwicklung.ch

Neue Formate für schulinterne
Weiterbildungen von schulentwicklung.ch

Die letzten Monate haben mit der Coronakrise in der Bildungslandschaft so manches verändert, was neben allen Schwierigkeiten in Schulführung und Unterricht auch Chancen und neue Möglichkeiten eröffnet. Dies gilt auch für den wichtigen Fort- und Weiterbildungsbereich in Schulen. Da wir davon ausgehen (müssen), dass Einschränkungen wegen dem Covid-19-Virus noch einige Zeit das schulische Leben prägen werden, haben wir unsere Fortbildungsformate für schulinterne Weiterbildungen angepasst und neu ausgerichtet.

Wir bieten Ihnen ab sofort folgende, variable Möglichkeiten für schulinterne Weiterbildungen an:

 


Präsenzveranstaltung

Eine Präsenzveranstaltung hat durch den direkten Kontakt der Kursleitung mit den Teilnehmenden Vorteile, die wir je nach Anzahl Teilnehmer*innen und Grösse des Kursraumes gerne anbieten. Voraussetzung ist, dass die Abstandsregeln eingehalten werden können und ein kooperatives Setting mit Gruppentischen dank genügend grossem Kursraum möglich ist.

 


Online-Veranstaltung (Webinar)

Mit einer Onlineveranstaltung per Videokonferenz lassen sich viele Kursinhalte in gleicher Qualität vermitteln, mit dem Vorteil, dass die TN ortsunabhängig teilnehmen können (z.B. aus dem Homeoffice). Die bekannten Qualitätsmerkmale von Weiterbildungen mit schulentwicklung.ch, wie etwa die hohe Aktivierung der Teilnehmenden, reger Austausch und Zusammenarbeit in kooperativen Settings und viel praktische Umsetzung, bleiben durch adaptive Moderation erhalten. Voraussetzung ist, dass alle TN mit einem Endgerät mit Kamera und Mikrofon ausgerüstet sind und über eine stabile Internetverbindung verfügen.

Die Onlineveranstaltungen basieren auf den bewährten Tagesmodulen von schulentwicklung.ch und werden wahlweise auf drei verschiedene Arten durchgeführt: als Tagesseminar, zwei halbtägige Seminare oder im Format von 3 Kurzveranstaltungen von 2 Stunden, die nach eigenen Bedürfnissen an verschiedenen Tagen angesetzt werden können.

 


Gemischte Präsenz-/Online-Veranstaltung

Dieses Format bietet die ideale Möglichkeit, die Vorteile einer Präsenz- mit jener einer Online-Veranstaltung zu verknüpfen. Der Kurs findet vor Ort an der Schule statt und wird je nach Anzahl der Teilnehmenden mit einem Videokonferenztool in mehrere Kursräume übertragen, in denen die Abstandsregeln problemlos eingehalten werden können. Voraussetzung sind eine entsprechende Anzahl Kursräume (z.B. Klassenzimmer), die mit einem Beamer, interaktiven Wandtafeln oder grösseren Bildschirmen sowie stabiler Internetverbindung ausgestattet sind.

Für die Organisation vor Ort gibt es verschiedene Varianten:

  • Variante A: Schule mit 24 TN aufgeteilt in 2-3 Kursräume à 8-12 TN (je 2-3 Gruppentische pro Kursraum). Vorteile: direkter Austausch im Kursraum im Halbgruppensetting möglich.
  • Variante B: Schule mit 24 TN aufgeteilt auf 6 Kursräume mit jeweils einer Vierergruppe. Vorteile: jede Arbeitsgruppe hat einen fixen Arbeitsraum für sich, gute akustische Qualität und Verständlichkeit sind gewährleistet.

 


Besondere Hinweise

Alle Formate und Varianten wurden in Weiterbildungen mit Schulen in den letzten Wochen und Monaten bereits ausprobiert, haben sich sehr bewährt und wurden von den TN geschätzt.

Bei Präsenzveranstaltungen und gemischten Veranstaltungen können Lehrpersonen, die einer Risikogruppe angehören und zu Hause arbeiten, per Videokonferenz problemlos eingebunden werden.

Die Schulen wählen selbst, ob sie den TN Kursunterlagen gedruckt oder digital zur Verfügung stellen. Viele Themen und Praxismaterialien werden auch auf der aktualisierten Webseite www.iqesonline.net zur Verfügung gestellt.

 


Info Neue Weiterbildungsformate
als PDF herunterladen

Informationen und Auskünfte

Frido Koch
Email: koch@schulentwicklung.ch
Tel. direkt + 41 79 66 33 792

Tel. allg.: +41 (0) 52 203 07 15
Email.: info@schulentwicklung.ch